1% des Umsatzes für Menschen

Menschen eine Stimme geben

Seit 2010 hat sich die Tiedge GmbH verpflichtet, 1% Jahresumsatzes für Organisationen zu spenden, die die Lebensbedingungen von Menschen verbessern. Dies tun wir auch, wenn wir mal keine Gewinne erwirtschaften sollten. 

 

 

1 Prozent des Umsatzes für das Geschäftsjahr 2020 für die Projekte der Villa Wertvoll in Magdeburg. Damit wird ermöglicht, dass Kinder und Jugendliche kostenlose Kurse in Musik, Tanz und Theater in der Villa Wertvoll besuchen können. In diesen entdecken und entfalten sie ihre Talente, stärken ihren Selbstwert und erleben, dass sie bedingungslos wertvoll sind.

1 Prozent des Umsatzes für das Geschäftsjahr 2019 ging an Eljon, 10 Jahre, dem Bruder von Blerim. Beide sind seit September 2018 in der Bethseda-Familie und gehen nun in die Schule. Beide lernen gerne und helfen sich gegenseitig. Sie erfahren in der Bethseda-Familie Geborgenheit und Liebe. Die Spenden werden für die Unterbringung, Verpflegung und Bildung der Kinder verwendet.

1 Prozent des Umsatzes für das Geschäftsjahr 2019 spendeten wir dem Verein Mission is Possible e.V. Der Verein setzt sich für Kinder in Albanien ein, die in absoluter Armut leben. Blerim, 11 Jahre, ist in einem zerrütteten und gewalttätigen Elternhaus aufgewachsen. Die Mutter hatte den Jungen vor Jahren verlassen und ihn auf der Straße in Armut zurückgelassen. Er musste sich aus dem Müll die Nahrung suchen.

1 Prozent des Umsatzes für das Geschäftsjahr 2018 spendeten wir unseren langjährigen Mitarbeitern. Ohne sie wären wir nicht da, wo wir heute sind. Dies soll ein kleiner Dank für diese tollen Menschen sein.

1 Prozent des Umsatzes für die Geschäftsjahre 2016 und 2017 spendeten wir dem Europakloster Gut Aich zur Weiterentwicklung ihrer Aktivitäten.

1 Prozent des Umsatzes für das Geschäftsjahr 2015 spenden wir im Namen von Pater Cally Ogoko und den Menschen in Umuario für den Bau der Krankenstation SALEM LIFE HEALTH HOME. Es ist eine Krankenstation mit vier Häusern inkl. Kapelle zur ambulanten und stationären Behandlung von Kindern, Frauen, Männern insbesondere von Infektionskrankheiten. Zur Zeit sind 9 Krankenschwestern beschäftigt. 

1 Prozent des Umsatzes für das Geschäftsjahr 2014 spenden wir dem Europakloster Gut Aich - ein Benediktinerkloster, das von Prior Johannes Pausch und seinen Mitbrüdern vor 20 Jahren wieder aufgebaut wurde. Durch den Glauben an Gott und aus Liebe zu Christus wollen die Mönche mit allen Menschen, die suchen, durch das Leben nach dem Evangelium, am offenen Haus Europas mit bauen. (Auszug aus den Satzungen). www.europakloster.com

1 Prozent des Umsatzes für das Geschäftsjahr 2013 spenden wir der Kontaktstelle für Selbsthilfegruppen in Haldensleben. Frau Krüger stellte uns die Arbeit vor. Die Konktaktstelle erbringt für Menschen, Gruppen und auch für Angehörige von Betroffenen Leistungen, die von keinem Anderen oder keiner anderen Beratungsstelle angeboten werden.

1 Prozent des Umsatzes für das abgelaufene Geschäftsjahr 2012 haben wir den Verein OLILE ANYA - einen gemeinnützigen Verein für hilfsbedürftige Kinder in Nigeria unterstützt. Der Schwerpunkt der Arbeit des Vereins ist die finanzielle Unterstützung von Schulkindern und deren Familien im Dorf Umuario. 

Mit 1 Prozent des Umsatzes für das abgelaufene Geschäftsjahr 2011 haben wir die Veröffentlichung des Buches "Menschen mit Demenz eine Stimme geben" von Regine Schäfer unterstützt. Das Buch gibt Angehörigen viele Ratschläge im Umgang von Demenzkranken.